RUB » Startseite » Fächer » Prof. Dr. Isolde Karle

Institut für Religion und Gesellschaft

Unsere Veranstaltungen und Aktivitäten im Rückblick


Wintersemester 2016/2017

 

"LGBTI Rights and freedom of religion in Hong Kong and the European Union"-Konferenz, Hongkong

Prof. Dr. Isolde Karle wurde vom Auswärtigen Amt und der Europäischen Union zu einer Konferenz der Chinese University in Hongkong eingeladen und hat am 28.11.2016 zu dem Thema "Homosexuality and the church" referiert. Einige Eindrücke finden Sie hier.

 

#

24.01.2017
Volkskirchliche Spiritualität
PDF

 

#

10.01.2017
Was ist Spiritual Care?
PDF

 

#

13.12.2016
Funktionen und Folgen organisierter Religion
PDF

 

 

 

#

30.11.2016
Beobachtungen auf dem Weg zum Reformationsjubiläum
PDF

Video vom Vortrag von Prof. Dr. Margot Käßmann

 

 

#

4.11.2016
Altruismus -
Ein umstrittenes Phänomen

PDF

 


 

Sommersemester 2016

Das Institut für Religion und Gesellschaft führte im Sommersemester 2016 drei besondere Veranstaltungen durch. Wir hatten am 11. Mai Dr. Dirck Ackermann, leitender Militärdekan des Evangelischen Kirchenamtes für die Bundeswehr, zu Gast, der einen spannenden und sehr gut besuchten Workshop mit Studierenden und Lehrenden zu den besonderen Herausforderungen der Bundeswehr und der Militärseelsorge in der Gegenwart hielt.

LarteyAm 29. Juni besuchte uns der international renommierte Praktische Theologe Prof. Dr. Emmanuel Lartey von der Emory University, USA (Foto). Er hielt einen sehr anregenden Vortrag zu dem Thema „In Living Color: An Intercultural Approach to Practical Theology“ und einen Workshop, in dem wir die sehr interessanten und im gegenwärtigen Religionsdiskurs hoch aktuellen Ausführungen zu einer interreligiösen Spiritual Care intensiv diskutierten. Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht und regten dazu an, das Verhältnis religiöser Identität/Authentizität und Offenheit für andere Religionen neu zu reflektieren.
Das Semester schloss mit einem interdisziplinären Symposion, das Prof. Dr. Isolde Karle zusammen mit Prof. Dr. Norbert Ricken (Erziehungswissenschaft) und Prof. Dr. Jürgen Straub (Sozialpsychologie) zu dem Thema „Die Suche nach Anerkennung – und die Religion“ im Beckmanns Hof durchführte. Trotz großer Hitze war das Symposion sehr gut besucht. Prof. Dr. Jörg Lauster (München), Prof. Dr. Anna Henkel (Oldenburg), Prof. Dr. Alexander Nagel (Göttingen) und Prof. Dr. Marcia Pally (New York/Berlin) stellten die Frage nach der Anerkennung aus ganz unterschiedlichen Perspektiven und regten hoch interessante Diskussionen darüber an, wie Anerkennung psychologisch, soziologisch und theologisch zu verstehen ist. Die Beiträge des Symposions werden zeitnah in der Zeitschrift „Evangelische Theologie“ (Heft 6/2016) publiziert.

#

20.7.2016
Die Suche nach Anerkennung – und die Religion
PDF

#

29.6.2016
In Living Color: An Intercultural Approach To Practical Theology
PDF

#

11.5.2016
Chancen und Probleme der Militärseelsorge
PDF

20.1.2016

Der Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert sprach mit uns zum Thema "Ökumene in Zeiten politischer Krise".

 

#

Flyer: Aktivitäten des IfRG 2016
PDF

 

 

 

GRÜNDUNGSFEIER 2015

25.11.2015
Bildergalerie der Gründungsfeier des IfRG
Bildergalerie öffnen (31 Bilder)
PDF-Version