RUB » Startseite » Fächer » Prof. Dr. Wick

 

Dynamics in the History of Religions

Die Evangelisch-Theologische Fakultät beteiligt sich am Käte Hamburger Kolleg (Internationales Kolleg für Geisteswissenschaftliche Forschung) „Dynamics in the History of Religions“, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert wird. Der interdisziplinär ausgerichtete Forschungsverbund untersucht in vier aufeinander bezogenen Schwerpunkten die Entstehung, Verdichtung, großer religiöser Traditionsgeflechte im diachronen und synchronen Kulturkontakt und deren Ausbreitung, Institutionalisierung und Diversifizierung, die Entwicklung religiöser Grundbegriffe sowie die  Dynamiken religiöser Traditionen im Zeitalter der Globalisierung. Als Vorstandsmitglied des Käte Hamburger Kollegs leitet Prof. Dr. Peter Wick (Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Neuen Testaments) in enger Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Christian Frevel von der Katholisch-Theologischen Fakultät das Themenfeld 1 „Konstitution“, in dem anhand exemplarischer Studien die Verdichtung der großen religiösen Traditionsgeflechte untersucht wird. Als Teilprojekte werden am Lehrstuhl für Exegese und Theologie des Neuen Testaments zum einen der Kontakt des frühen Christentums als jüdische Bewegung mit den antiken Mysterienkulten und zum anderen Wechselwirkungen jüdischer, hellenistisch-römischer und christlicher Ethiken in der antiken Gesellschaft erforscht.

Weitere Informationen:
http://www.ikgf-religions.de/